Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

Karstadt-Chefin schmeißt hin

vom 07.07.2014

Eva-Lotta Sjöstedt erklärt ihren sofortigen Rücktritt

CEO Eva-Lotta Sjöstedt verlässt nach nicht einmal einem Jahr die Karstadt Warenhaus GmbH. Dies teilten Sjöstedt und die Kaufhauskette in einer gemeinsamen Erklärung in Essen mit. Sie habe nicht die nötige Unterstützung durch den Eigentümer von Karstadt, Nicolas Berggruen, erhalten, um ihre Strategie für die angeschlagene Warenhauskette umzusetzen, erklärte die Schwedin. „Als ich mich im vergangenen Herbst dazu entschied, nach Essen zu gehen, tat ich dies in fester Annahme, ein angeschlagenes, in einer sehr schwierigen Situation befindliches Unternehmen übernehmen und entwickeln zu dürfen“, erklärte Sjöstedt. „Nach eingehender Prüfung, den Erfahrungen der letzten Monate und in genauer Kenntnis der wirtschaftlichen Rahmendaten muss ich nun jedoch feststellen, dass die Voraussetzungen für den von mir angestrebten Weg nicht mehr gegeben sind.“

Nach dem Ausscheiden von Eva-Lotta Sjöstedt zum 7. Juli wird die Karstadt Warenhaus GmbH von Chief Finance Officer Miguel Müllenbach und Arbeitsdirektor und Chief Human Resources Officer Kai-Uwe Weitz weitergeführt. „Die Organisation der Geschäftsführung werden wir gemeinsam beraten und zeitnah anpassen“, erklärt der Vorsitzende des Aufsichtsrates Dr. Stephan Fanderl. „Dieser Schritt kommt für uns überraschend und in sehr schwierigen Zeiten für die Karstadt Warenhaus GmbH.“