Lineapelle-Chef zurückgetreten

vom 31.03.2016

UNIC-Generaldirektor Mercogliano legt Amt nach 38 Jahren nieder

Salvatore Mercogliano, Generaldirektor des italienischen Gerbereiverbandes UNIC und Geschäftsführer der Ledermesse Lineapelle, ist am 22. März nach einem Verbandstreffen zurückgetreten. Mercogliano stand 38 Jahre lang an der Spitze des Verbands. Grund war offenbar ein Zerwürfnis mit dem neuen UNIC-Präsidenten Gianni Russo. Seine „rechte Hand“ Fulvia Bacchi hat interimistisch die Führung übernommen.