Ludwig Görtz gibt Vorsitz im Verwaltungsrat ab

vom 18.02.2015

Nachfolger wird Ex-Takko-Chef Stephan Swinka

Der langjährige Firmenchef und Miteigentümer des Hamburger Schuhfilialisten Görtz, Ludwig Görtz, hat Anfang des Jahres den Vorsitz im Verwaltungsrat des Unternehmens abgegeben, berichtet das Hamburger Abendblatt. Sein Nachfolger wird Stephan Swinka, Ex-Chef der Modekette Takko. Swinka war bereits zuvor Mitglied des Kontrollgremiums. Der 80-jährige Görtz wird aber weiterhin einen Sitz im Verwaltungsrat behalten. Neben Swinka und Görtz gehören dem Gremium noch Arbeitnehmervertreter und Vertreter des Investors Afinum an.

Im vergangenen Jahr hatten die Eigentümer um die Brüder Ludwig, Friedrich und Thomas Görtz 40 Prozent der Anteile an den Münchener Finanzinvestor Afinum abgegeben. Das in die Krise gerade Unternehmen hat seither offenbar den Turnaround geschafft. 2014 wurde nach Medienangaben der Umsatz flächenbereinigt um 2,5 Prozent erhöht und es wurden wieder schwarze Zahlen geschrieben.