Marcus Meyer verlässt Navyboot

vom 31.08.2016

CEO geht nach sechs Monaten aus familiären Gründen

Marcus Meyer hat sein Amt als CEO von Navyboot aus familiären Gründen per sofort abgegeben. Der 51-Jährige hatte diese Position im März 2016 angetreten, nachdem er bereits seit Mai 2015 Mitglied des Navyboot-Verwaltungsrates war. Bis auf weiteres übernimmt Philippe Gaydoul, Eigentümer und Verwaltungsratspräsident, wieder die Führung von Navyboot. „Wir bedauern sehr, dass Marcus Meyer unser Unternehmen verlässt“, so Gaydoul in einer Stellungnahme.