Mehr Schuhe aus Italien

vom 23.03.2016

Schuhexporte nach Deutschland stiegen um fast 5 Prozent

Mit jährlich mehr als 32 Millionen verkauften Paar Schuhen und einem mengenmäßigen Zuwachs in den ersten zehn Monaten 2015 von 4,8 Prozent und einem wertmäßigen Plus von  0,9 Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum ist Deutschland hinter Frankreich und den USA der weltweit drittwichtigste Handelspartner für den Export italienischer Schuhe. „Deutschland bleibt für Italien weiterhin ein sehr wichtiger Markt, wenngleich der Handel derzeit noch mit Vorsicht seine Orders platziert“, so Giovanna Ceolini, stellvertretende Präsidentin des italienischen Schuhherstellerverbands Assocalzaturifici.