Moda made in Italy verschiebt erneut Termin

vom 22.10.2018

Münchener Schuhmesse soll nun eine Woche früher stattfinden

Die Moda Made in Italy hat erneut ihren Termin für den nächsten Herbst verschoben. Die Schuhmesse soll nun vom 29. September bis 1. Oktober und damit eine Woche früher als zuletzt geplant stattfinden. „Es ist sehr wichtig, in einer so heiklen Zeit für den deutschen Einzelhandelsmarkt keine zusätzlichen Probleme für unsere Kunden zu schaffen“, so Giovanna Ceolini vom Schuhherstellerverband Assocalzaturifici. Der Verband will nun „hart daran arbeiten, Münchens Rolle im deutschen Schuhmarkt zu stärken“ und mit allen Beteiligten in Dialog treten, um „endlich wieder eine einzige Veranstaltung für den Sektor veranstalten zu können“. Die Veranstalter der zweiten Münchener Schuhmesse Essenz hatten zuvor den 22. bis 24. September als neuen Termin bekanntgegeben. Damit würden Moda made in Italy und Essenz zu verschiedenen Terminen stattfinden. Der neue Termin der Moda made in Italy fällt nun wieder in die Oktoberfestzeit, was die Veranstalter eigentlich vermeiden wollten.