Expo Riva Schuh
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

Naturalizer startet in Deutschland

vom 26.05.2014

Freemark Enterprises übernimmt Distribution der US-Damenschuhmarke

Zur Saison Frühjahr/Sommer 2015 startet die Damenschuhmarke Naturalizer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Importeur ist ab sofort Freemark Enterprises aus der Schweiz, repräsentiert von Amir Parandian und Rene Loewy. Ruth Cura übernimmt die Aufgabe als International Business Coordinator.

Die im mittleren Preissegment angesiedelte Marke bietet einen Größenspektrum von 34 bis 43 und verschiedene Leistenweiten. Die VK-Preise des Labels liegen zwischen 69 und 129 Euro. Die Frühjahr/Sommer-2015-Kollektion besteht aus Carry-Overs (NOS-Artikel) sowie saisonalen Highlights. Insgesamt gibt es eine Auswahl an 60 Modellen – davon 20 Carry-Overs – und 180 Optionen. Jeder Schuh verfügt über das „N5 Comfort“-System. Angesprochen werden soll die berufstätige Frau mit einem aktiven Lebensstil. Zielmarkt ist der Schuhfachhandel. Erstmals präsentiert wird die Kollektion auf der Messe Expo Riva am Gardasee. Auch auf der GDS wird Naturalizer vertreten sein.

Die Marke Naturalizer wurde bereits 1927 gegründet und gehört heute zur amerikanischen Brown Shoe Company. Außerhalb der USA und Kanadas ist Brown Shoe in Mittel- und Südamerika, im pazifischen Raum, in China, Indien und im Nahen Osten vertreten und betreibt 113 internationale Filialen der Marke Naturalizer.