Neue Leitung für Quick Schuh

vom 06.10.2016

Dr. Guido Scholl übernimmt die Konzeptleitung ab 2017

Neuer Konzeptleiter der Quick Schuh wird ab 1. Januar 2017 Dr. Guido Scholl. Der Diplom-Kaufmann war zuletzt als Unternehmensberater selbständig und zuvor bei Elégance und SinnLeffers tätig. Er wird von Key Account Manager Pedro David Mastrorilli unterstützt, der bislang in der ANWR Group für das Lieferantenmanagement zuständig war. Die Verantwortung für die Warenangebote übernimmt der langjährige ANWR-Einkäufer Hans-Jörg Siegers, bisher für die Kollektionen Wellness und XXL sowie die Eigenmarke Longo verantwortlich.

Ab 2017 tritt – wie berichtet – an die Stelle der bisherigen gesellschaftsrechtlich Struktur der Quick Schuh als GmbH & Co. KG eine klassische Franchise-Konzeption mit der ANWR Schuh als Franchise-Geber. Damit wird der Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 17. April 2016 umgesetzt. Die zum Wirksamwerden dieses Beschlusses notwendigen 160 Franchise-Vereinbarungen zum 30. September 2016 wurden erreicht. Vertreten werden die Quick Schuh Partner über den System- und den Warenbeirat, der sich im Frühjahr 2017 im Rahmen einer Partnerversammlung konstituieren wird.

Zur Zukunft der bisherigen Geschäftsführer Alfred Pußwald und Volker Gromer sowie der übrigen Mitarbeiter der Quick Schuh wollte sich das Unternehmen nicht äußern.