Nike verlegt Showroom nach Mainhausen

vom 11.06.2018

Ordercenter O1wird erweitert

Der Sportartikelhersteller Nike wird seinen Showroom von Frankfurt nach Mainhausen verlegen. Dafür wird es einen knapp 3.000 Quadratmeter großen Anbau am Ordercenter O1 geben. Dies kündigte ANWR-Vorstand Fritz Terbuyken auf der Generalversammlung der Verbundgruppe am 11. Juni in Krakau an. Die Eröffnung dieser Erweiterungsfläche ist für Ende 2019 geplant. Der Nike-Standort in Frankfurt bleibt erhalten.


Die ANWR hatte kürzlich mitgeteilt, dass sie künftig für ausgewählte Sportmarken die Distribution in der ANWR-Gruppe übernehmen wird: für die DACH-Region mit den Marken Adidas, Nike und Reebok und mit Nike zusätzlich in den Benelux-Ländern.