Online-Schuhumsatz steigt um acht Prozent

vom 23.04.2019

Verbraucher kauften im ersten Quartal für 1,05 Milliarden Euro Schuhe im Internet

Der Online-Umsatz mit Schuhen in Deutschland stieg im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 8,1 Prozent auf 1,049 Milliarden Euro. Diese Zahlen nannte der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh), der zum sechsten Mal in Folge die Verbraucherbefragung „Interaktiver Handel in Deutschland“ durchführte. Deutlich stärker als der Bereich Schuhe wuchs der Onlinehandel mit Bekleidung. Er wuchs um 14,2 Prozent auf 3,132 Milliarden Euro.

Insgesamt legte der Onlinehandel legt zwischen Januar und März mit einem Plus von 11,2 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2018 überraschend stark zu. Die Kunden kauften im Onlinehandel in diesem Zeitraum Waren für 16,244 Milliarden Euro inklusive Mehrwertsteuer ein.