Reno-Gruppe will Surf4Shoes kaufen

vom 29.01.2018

Onsabrücker Schuhhändler plant Einstieg ins Marktplatz-Geschäft

Die Hamm-Reno-Gruppe plant offenbar, in das Online-Marktplatz-Geschäft einzusteigen. Der Osnabrücker Schuhhändler will die Mehrheit an der surf4shoes GmbH zu übernehmen. Das geht aus einer Meldung des Bundeskartellamtes hervor. Danach will die HR Group mehr als 50 Prozent und die alleinige Kontrolle an dem Onlinehändler übernehmen.