SABU: ZR-Umsatz geht leicht zurück

vom 19.08.2016

Schuh-Verbundgruppe erzielt 181,7 Millionen Euro Umsatz im ersten Halbjahr

Das Zentralregulierungsvolumen der SABU Schuh & Marketing GmbH hat sich im ersten Halbjahr 2016 leicht um 0,6 Prozent auf 181,7 Millionen Euro (Vorjahr 182,8 Millionen Euro) reduziert. Das erste Halbjahr war im Schuhfachhandel durch Wetterkapriolen geprägt. So entwickelten sich die Umsätze in den angeschlossenen Unternehmen sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt verzeichneten die SABU-Mitglieder ein Umsatzminus von 1,2 Prozent.

„Der Schuhfachhandel steht vor einer spannenden und herausfordernden zweiten Jahreshälfte“, so Geschäftsführer Stephan Krug. Die Veränderungen des Marktes durch den Onlinehandel, die erneute Neuorientierung der GDS, die flächendeckende Einführung von EDI usw. stellen uns gemeinsam vor große Aufgaben.“ Es gebe aber auch Grund zu Optimismus: „Die Entwicklung unserer Komfortschuhkonzeption „Laufgut“ mit nun rund 50 Geschäften macht uns richtig Freude und unser Internet-Portal www.lust-auf-schoene-schuhe hat über 15.000 Likes.“