Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

Sagripanti übernimmt Kallistè

vom 08.10.2014

Dritter Einkauf nach Alberto Fermani und Les Tropeziennes

Die von Cleto Sagripanti geleitete Italian Fashion Holding hat eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, die den Kauf von 85 Prozent der Anteile an der italienischen Schuhmarke Kallistè vorsieht. Das Unternehmen gehörte bislang Calzaturificio MiMa srl der Familie Doni. Sagripanti, gleichzeitig Vorsitzender des italienischen Schuhherstellerverbandes Assocalzaturifici, sieht trotz der Kündigung des Lizenzvertrages mit Etro großes Potential in dem Unternehmen. Etro-Schuhe machten rund 45 Prozent des Umsatzes von Kallistè aus. Neben Kallisté bietet das Unternehmen die Labels Keitè und A Dimanche a Venise sowie die Lizenzmarke N.21 an. Die Italian Fashion Holding hatte zuvor bereits die Schuhmarken Alberto Fermani und Les Tropeziennes übernommen.