Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

SC Johnson übernimmt Melvo

vom 18.09.2013

Haushaltsmittel-Hersteller übernimmt 100 Prozent des deutschen Furniturenanbieters.

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH verkauft die Melvo Holding GmbH, Ludwigsburg, an den weltweit tätigen Haushaltsmittel-Hersteller SC Johnson. SC Johnson übernimmt 100 Prozent der Anteile an Melvo. Die Transaktion, für die noch die kartellrechtliche Zustimmung erforderlich ist, soll innerhalb der nächsten Monate abgeschlossen werden.

Melvo gehört europaweit zu den führenden Herstellern von Schuh- und Lederpflegeprodukten. Mit den traditionsreichen Marken Salamander und Woly ist das Unternehmen weltweit aktiv. Durch den Relaunch von Woly Sport und dem Erwerb der französischen Marke Grison wurde das Markenportfolio zuletzt weiter ausgebaut. Seine Wurzeln hat Melvo im Salamander-Konzern: Der Schuhhersteller startete bereits 1922 mit der Produktion und dem Vertrieb von Schuhpflegemitteln unter der Marke Salamander. Im Jahr 1988 wurden diese Aktivitäten in der neu gegründeten Melvo konzentriert, die bis Ende 2003 als Tochtergesellschaft der Salamander AG geführt wurde.

Seit dem Einstieg von VR Equitypartner im Jahr 2007 verfolgt Melvo eine Wachstums- und Internationalisierungsstrategie. So wurden durch die Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft in Russland die osteuropäischen Vertriebsstrukturen neu ausgerichtet. Mit dem Markteintritt in Indien setzte Melvo die Internationalisierung fort. Zu den finanziellen Details haben alle Partner Stillschweigen vereinbart.