Schuhe.de-Händler jetzt auf Amazon

vom 07.05.2018

Neue E-Commerce- und Export-Möglichkeiten für ANWR-Fachgeschäfte

Schuhe.de, die Vertriebs-Plattform der ANWR Group, erweitert ihre digitale Präsenz. Alle Händler, die an schuhe.de angebunden sind, können künftig ihre Ware auch über Amazon anbieten. „Die Pilotphase hat bereits erfolgreich begonnen. Kunden auf Amazon können demnächst Sportschuhe, Damen- und Herrenschuhe von unseren Händlern shoppen“, freut sich Alexander Hock, Geschäftsführer des Schuhe.de-Betreibers ANWR Media.

„Wir wollen, dass unsere stationären Einzelhändler sich in der digitalen Welt erfolgreich behaupten, deshalb eröffnen wir ihnen alle Möglichkeiten, ihre Kunden auch in der digitalen Welt zu begleiten“, unterstreicht Vorstandsvorsitzender Günter Althaus.

Mit Zalando, ebay, Spartoo und jetzt Amazon können die ANWR-Händler auf nahezu allen wichtigen digitalen Marktplätzen Präsenz zeigen. Die einzige technische Voraussetzung ist die Anbindung an schuhe.de.

„Dem ANWR-Händler, der bislang noch nicht über Amazon vertreibt, eröffnen wir einen einfachen Zugang über schuhe.de. Denen, die bereits Amazon nutzen, bieten wir Erleichterung durch ein umfassendes Servicepaket, wie zum Beispiel Abrechnung und Kundensupport“, betont Alexander Hock. Die Händler der ANWR Group können auch über Ländergrenzen hinweg online verkaufen.

In Kürze will die ANWR Group ihren Mitgliedern eine umfangreiche Informationsveranstaltung zum Thema Marktplatzanbindung bieten.