Schuhe.de kooperiert mit Zalando

vom 16.06.2017

Neuer Vertriebskanal für ANWR-Händler – Pilotphase startet bald

Die Online-Plattform schuhe.de der ANWR Group hat mit Zalando einen Partnervertrag geschlossen. Damit können zukünftig die Warenbestände der an schuhe.de angebundenen Händler über Zalando in Deutschland angeboten werden. Vertragspartner sind die ANWR Group-Tochtergesellschaft ANWR Media GmbH als Betreiberin von schuhe.de und Zalando SE.

„In den letzten Jahren haben wir viel Entwicklungsarbeit in schuhe.de gesteckt und damit den der ANWR Group angeschlossenen Fachhändlern den Einstieg in den E-Commerce ermöglicht bzw. erleichtert. Mit dem Partnervertrag öffnen wir ihnen einen weiteren Absatzkanal, den sie ohne großen Mehraufwand nutzen können“, unterstreicht Günter Althaus, Vorstandsvorsitzender der ANWR Group, die Bedeutung des Vertrages. Die Kaufgewohnheiten der Konsumenten hätten sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Zunehmend werde online auf Plattformen nach passenden Artikeln gesucht. „Wenn unsere Händler weiterhin mit ihren stationären Sortimenten Bestandteil des Angebotes für die Kunden sein wollen, ist die jetzt geschlossene Partnerschaft eine logische Weiterentwicklung unseres bisherigen Angebots.“

In den nächsten Wochen wird eine Pilotphase mit ausgewählten Händlern starten. Nach erfolgreichem Test haben alle Händler die Möglichkeit, den zusätzlichen Verkaufsweg über Zalando zu nutzen. Einzige technische Voraussetzung ist, dass ein Händler für den Verkauf seiner Produkte an schuhe.de angebunden ist.