Skechers bleibt auf Rekordkurs

vom 01.08.2015

US-Schuhhersteller wächst im zweiten Quartal um 36 Prozent

Der amerikanische Schuhhersteller Skechers USA vermeldet erneut Rekordzahlen. Im zweiten Quartal 2015 stieg der Nettoumsatz um 36 Prozent auf 800,5 Millionen Dollar. Die größten Zuwächse wurden mit 60 Prozent in den internationalen Märkten erzielt. Der Nettogewinn hat sich von 34,8 auf 79,8 Millionen Dollar mehr als verdoppelt. Im ersten Halbjahr erzeilte Skchers einen Umsatz von 1,57 Milliarden Dollar. „Wir glauben, dass dieser Wachstumstrend auch im zweiten Halbjahr und 2016 anhält“, sagte CEO Robert Weinberg bei der Vorstellung der Quartalszahlen. Er kündigte weitere Produkteinführungen wie Star Wars-Schuhe für Jungen und Männer noch für dieses Jahr an.