Skechers erneut auf Rekordkurs

vom 21.10.2016

Internationales Wholesale-Geschäft wächst überdurchschnittlich

Die US-Marke Skechers hat mit 942,4 Millionen Dollar (+10,2%) einen neuen Umsatzrekord für das dritte Quartal und das zweithöchste Quartalsergebnis seiner 24-jährigen Geschichte erzielt. Außerdem bedeutet auch das Neun-Monats-Ergebnis von 2,8 Milliarden Dollar einen neuen Rekord. Vor allem das internationale Wholesale-Geschäft wuchs um 18,3 Prozent. Dieses macht mittlerweile 40,1 Prozent der Gesamtumsätze aus. Nimmt man noch das eigene Retail-Geschäft im Ausland hinzu, wird mittlerweile fast jeder zweite Dollar (47,9 Prozent) außerhalb der USA verdient. 16,0 Prozent des Gesamtumsatzes werden in 556 (davon 150 im Ausland) eigenen Skechers-Stores erzielt. Inklusive der von Partnern betriebenen Geschäfte gibt es weltweit 1716 Skechers-Stores.