Sport dominiert Herrenschuh-Themen

vom 10.08.2016

Schuhfachhandel profitiert kaum vom Sneaker-Trend

Sport, Sport, Sport! So heißen die drei Trendthemen des nächsten Sommers für Herrenschuhe. Und damit wird sich letztlich nichts ändern gegenüber diesem Jahr. Der Sneaker dominiert das Straßen-, oder besser Bühnenbild. Nike und Adidas sind die Hauptdarsteller.

„Der klassische Schuhfachhandel muss aufpassen, dass er bei diesem Thema nicht auf der Strecke bleibt“, warnt Ralph Hanus, Geschäftsführer bei Gabor Footwear (camel active). „Er muss das Sportthema mitmachen.“

Leichter gesagt als getan. Denn „Sportlabels dominieren das Lifestylethema und bleiben zum Großteil, durch die Distributionspolitik der Lieferanten, für den klassischen Schuhhandel unerreichbar, das klassische Schuhgeschäft bleibt außen vor“, erklärt Jürgen Hanke, Senior Consultant bei der BBE Handelsberatung. Abseits der klassischen Schuhfachhandelsketten gewinnen Streetwear- und Sneaker-Retailer deutlich an Bedeutung. Ein Trend, der den klassischen Händlern deutlich Probleme bereitet. Ihre Sortimente bilden diese Entwicklung noch unzureichend ab.

Den kompletten Artikel lesen Sie in Ausgabe SHOEZ 9/2016.

Hier geht es zur Heftbestellung.