Superga wechselt Lizenznehmer

vom 17.05.2013

Die CMH Consulting, Management und Handel GmbH hat die Schuhlizenz für Deutschland und Österreich übernommen.

Die italienische Schuhmarke Superga wechselt ihren Lizenznehmer für Deutschland und Österreich. Seit Anfang Mai ist die CMH Consulting, Management und Handel GmbH im österreichischen Kufstein für die Schuhkollektion verantwortlich. Bisher hielt die Basic Italia SpA mit Sitz in Turin die Lizenz. Gleichzeitig wurden mit der Adventure Modeagentur GmbH mit Showrooms in München und Düsseldorf für den deutschen und mit der Agentur Christian Teufl für den österreichischen Markt neue Vertriebspartner gefunden. Sie lösen die Münchener Modeagentur Klauser ab, die bisher den Vertrieb hierzulande verantwortete. Die Adventure Modeagentur zeigt Superga im Juli erstmals auf der Bread & Butter in Berlin.