Über 500 Besucher bei ANWR-Messe

vom 28.09.2018

Eigenmarke 030berlin feierte Premiere im Textilbereich

Die ANWR Order Fashion & Sport zog am 25. und 26. September an zwei Messetagen 214 Unternehmen und 514 Fachbesucher nach Mainhausen. Die Besucher verteilten sich in sechs Hallen sowie im O1. Mehr als 250 Marken wurden ausgestellt.

Albert Mayer, Bereichsleiter Wareneinkauf: „Eine Woche nach der Micam ist ein großer Teil der dortigen Aussteller nach Mainhausen gekommen. Der erste Tag endete mit einem leichten Besucherrückgang, dafür war der zweite Tag für viele ein unerwartet guter Tag. Gesucht wurden die modischen Abrundungen zu den bisher getätigten Dispositionen. Es gab viele Diskussionen um die Wettersituation, jedoch auch um Lösungen, um die Zukunft effektiver gestalten zu können. Der Schwerpunkt lag nach wie vor im Bereich der sommerlichen Schuhe, gesucht hat man auch Erneuerungen im Sneaker Angebot.“

Die bereits im Schuhbereich eingeführte Eigenmarke 030berlin feierte auf der ANWR-Messe ihre Premiere im Textilbereich. Sie die Antwort auf Händleranfragen nach Zusatzkonzepten und Komplementärangeboten rund um das Kernthema Schuhe. Pro Jahr werden acht Kollektionen mit dem Schwerpunkt auf Oberteilen kreiert. Der Verkaufstest startet im März 2019. Derzeit würden 40 Testflächen gesucht, so ANWR-Warenvorstand Fritz Terbuyken.