Vabeene stellt Betrieb ein

vom 25.06.2018

Schweizer Damenschuhhersteller fehlen laut Medienberichten die Kunden

Der Schweizer Damenschuhhersteller Vabeene Shoe Manufacture aus Cham wird laut Medienberichten geschlossen. Derzeit findet ein Ausverkauf in einem Pop-Up-Store statt. Bereits Ende letzten Jahres wurde nach einem Bericht der SonntagsZeitung die Schuhfabrik in Portugal mit 70 Mitarbeitern geschlossen. Auch die sieben Mitarbeiter in der Zentrale in Cham wurden entlassen.

Als Grund gab Firmengründer Marco Müller an, dass Vertriebspartner weggebrochen seien. In den vergangenen fünf Jahren habe sich die Zahl der Schuhhändler, die Vabeene-Schuhe gekauft hätten, schweizweit auf nur noch 100 halbiert. Die Firma war vor über 30 Jahren als Manufaktur in Zürich gegründet worden.