Vans will kräftig wachsen

vom 12.09.2018

US-Schuhmarke plant Umsatzsprung auf 5 Milliarden Dollar bis 2023

Die zur VF Corporation gehörende US-Schuhmarke Vans will ihren Umsatz bis zum Jahr 2023 um zwei Milliarden US-Dollar auf fünf Milliarden US-Dollar steigern. Dies entspräche einem Wachstum von jährlich zehn bis zwölf Prozent. „Seit der Übernahme durch VF im Jahr 2004 ist die Marke Vans mit einer jährlichen Rate von 17 Prozent gewachsen und hat sich zu einer globalen Lifestyle-Marke entwickelt", sagte Steve Rendle, Chairman, President und CEO von VF Corporation bei einem Investorentreffen am Hauptsitz der Marke im kalifornischen Costa Mesa. In den nächsten fünf Jahren will Vans in allen Produktkategorien, Vertriebskanälen und Regionen wachsen.