What About Shoes abgesagt

vom 01.08.2014

Zu wenige Anmeldungen für Berliner Schuhmesse

Die Veranstalter der What About Shoes haben die für den 24. bis 26. August geplante zweite Ausgabe der Berliner Schuhmesse abgesagt. Als Grund gaben die Messeveranstalter Ben Hering und Miro Neumann die geringe Zahl von Ausstellern an. Im Februar waren 80 Ausstellern und über 1500 Besuchern in den Postbahnhof gekommen, für August hatte die Messe eigentlich 120 Aussteller angepeilt. Man hätte zwar die Messe auch mit den bereits angemeldeten Ausstellern durchführen können, doch dies hätte dem Anspruch nicht genügt, eine qualitativ hochwertige Messe zu veranstalten. Vor allem der frühe GDS-Termin und der angekündigte Weggang der Bread & Butter nach Barcelona hätten die Branche stark verunsichert. Im nächsten Frühjahr soll die Messe aber auf jeden Fall wieder stattfinden. Als Termin ist Mitte oder Ende Februar geplant.