Zalando eröffnet Tech-Standort in Dublin

vom 22.04.2015

Erster Technologiestandort außerhalb Deutschlands

Der Online-Modehändler Zalando hat heute das Zalando Fashion Insights Center in Dublin eröffnet. Es ist der erste Technologie-Standort des Unternehmens außerhalb Deutschlands. Zalando plant, in den kommenden drei Jahren bis zu 200 Arbeitsplätze für Data-Analysten und Entwickler in Dublin zu schaffen.

Das Fashion Insights Center soll die Zalando-Entwickler in Berlin dabei unterstützen, die Online-Plattform weiterzuentwickeln. „Zalando wird Mode und Technologie in der Zukunft noch mehr verbinden. Dabei spielt unser Team in Dublin eine entscheidende Rolle“, sagte Zalando-Vorstandsmitglied Robert Gentz. „Gleichzeitig vergrößern wir unser Tech-Team in Berlin.“ Das Team in Dublin soll vor allem um die Themen Machine Learning und automatisierte Auswertung der wachsenden Menge an Daten kümmern. So will Zalando zum Beispiel die Entstehung von Modetrends verstehen, indem etwa die Posts bekannter Fashion-Blogger analysiert und dann entsprechend Werbeanzeigen geschaltet würden.

In Berlin und Dortmund beschäftigt Zalando derzeit 700 Mitarbeiter im Bereich Technology. In diesem Jahr plant das Unternehmen, europaweit etwa 2000 neue Mitarbeiter einzustellen, darunter mehrere hundert im Bereich Technologie.