Eröffnung gelungen: Roman Degenhardt wird bei der Eröffnung des neuen Ladens unterstützt von den Filialbetreuerinnen Claudia Zammert (links) und Julia Werther.

Roman Degenhardt eröffnet 12. Geschäft

Roman Degenhardt eröffnet 12. Geschäft

In der Gießener City hat Roman Degenhardt jetzt mit einem Shoes & More-Geschäft seinen 12. Standort eröffnet. „Wir sind Marken- und Angebots-technisch hier extrem breit aufgestellt – das wäre nicht möglich, wenn wir nicht zeitgleich eine ausgefeilte Multichannel-Strategie fahren würden“, betont der Unternehmer. Will heißen: Das komplette Angebot des Ladens ist online erhältlich, den größten Umsatz erwirtschaftet er über Zalando,

Multichannel, davon ist er fest überzeugt, ist das Instrument der Zukunft. Innenstadtlagen rechneten sich alleine durch stationäre Umsätze kaum noch. Aber das Zusammenspiel von stationärem Handel und Omnichannel befruchte sich gegenseitig. Es sei so und auch nur so möglich, eine deutlich umfassendere Angebotsbreite im Geschäft darzustellen. Dort werde die „frische“ Ware der aktuellen Saison präsentiert, alles andere werde über das Online-Lager in Hessisch-Lichtenau vertrieben.

Der neue Laden befindet sich in der Gießener Fußgängerzone Seltersweg in bester Lage. Im ehemaligen Schuhhaus Wagner, das seinen Standort in die Gießener Bahnhofstraße verlegt hat, bespielt der Unternehmer eine Verkaufsfläche von 110 Quadratmetern, die Gesamtfläche beträgt 170 Quadratmeter. Zum Markenportfolio gehören Labels wie Skechers, Tamaris, Gant, Rieker, Caprice, Marco Tozzi, Lloyd, Mustang, s.Oliver und Birkenstock.