3D-Fuss-Scanner von OneFID

Google und Handelsverband Deutschland verleihen ZukunftHandel-Award

Google und Handelsverband Deutschland verleihen ZukunftHandel-Award

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und Google haben als Teil der Initiative ZukunftHandel ‒ einem breit angelegten Digitalisierungsprogramm für den Einzelhandel ‒ den ZukunftHandel-Award ins Leben gerufen. Unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier werden die Preise im Rahmen des Handelskongresses in Berlin (18.-19.11.) erstmals verliehen. Der ZukunftHandel-Award zeichnet sechs digitale „Mutmacher“ aus, Unternehmen, die sich in der Corona-Krise mit mutigen, ungewöhnlichen digitalen Konzepten hervorgetan haben.

Zu den ersten Gewinnern gehört ein Unternehmen aus der Schuhbranche. OneFID aus Köln hat eine Technologie für 3D-Fußscanner entwickelt. Wer neue Schuhe benötigt, kann damit von zu Hause aus binnen Sekunden die korrekte Schuhgröße ermitteln und online bestellen. OneFID gewann damit in der Kategorie Gründergeist.

Insgesamt hatten fast 70 Unternehmen an der Ausschreibung teilgenommen. Neben einem Zertifikat werden die Gewinner auf einer eigenen Webseite des ZukunftHandel-Award vorgestellt.