Verlängerte Valuta und spätere Auslieferungen

Verlängerte Valuta und spätere Auslieferungen

Zahlreiche Lieferanten bieten ihren Kunden in Coronakrisenzeiten Hilfen an, um Liquiditätsengpässe zu verringern. Der Taschenanbieter Beheim (Gabor, Tom Tailor, Camel Active) beispielsweise hat die Auslieferung der F/S20-Kollektion beispielsweise bis Ende Juli 2020 verlängert. Nachbestellungen werden mit vier Wochen valutiert. Die H/W-Ware wird vier Wochen später ausgeliefert.

Um den Wiedereinstieg des Schuhhandels nach der Schließung durch die Coronavirus-Pandemie ein wenig zu erleichtern, gewährt auch die Firma Schuh-Depot-Bockstiegel dem Schuheinzelhandel für jeden Auftrag bis zum 20. Mai eine Valuta von sechs Wochen.