Kunststoffflaschen aus Recycling-Material

Mainzer Schuhpflegeanbieter baut Kreislaufwirtschaft bei Verpackungen aus

Die BNS International GmbH will bis zum Jahr 2025 nur noch Kunststoffflaschen aus Recycling-Material aus Wertstoffsammlungen wie dem Gelben Sack für Pflegemittel verwenden. Damit setzt das Mainzer Unternehmen im Bereich Kunststoff auf Verpackungen, die den Wertstoffkreislauf bereits einmal vollständig durchlaufen haben. Man gehe dabei „deutlich weiter als andere Unternehmen, die lediglich recycelbare Verpackungen oder solche aus Pre-Consumer-Waste (in der Regel Produktionsabfall) einsetzen“, teilte das Unternehmen mit. Seit Anfang dieses Jahres würden bereits sämtliche Flaschen mit Auftragsschwamm – unabhängig von Form oder Inhalt – aus diesem nachhaltigem PCR bestehen.