Brandboxx in Salzburg. Foto: StudioSoco

Neue Terminordnung ab der kommenden Saison

Neue Terminordnung ab der kommenden Saison

Das Ordercenter Brandboxx in Salzburg stellt seine Messen im kommenden Jahr neu auf. Die Shoes & Bags wird im September 2022 das letzte Mal stattfinden. Stattdessen teilt sich die Pre-Veranstaltung Schuh Order Start das Feld mit der Hauptmesse, der Schuh Austria. Diese Neuerungen seien „in enger Abstimmung mit der Schuhbranche“ beschlossen worden, teilte der Messeveranstalter mit. Die Schuh Order Start und die Kinder Schuh Tage werden vom 29. bis 31. Januar 2023 und die Schuh Austria vom 14. bis 16. Februar 2023 stattfinden.

Für beide Termine gebe es Argumente: So sei der Schuh Order Start für viele Firmen wichtig, die sich auf lange Terminläufe in der Lieferkette einstellen wollen. Der zweite Termin garantiere einen umfassenden Marktüberblick. Das hybride Konzept aus Showrooms und Messe sowie die aktive Neuausstelleransprache sollen für ein vielfältiges Angebot sorgen.

Das zeigte sich bereits bei der Schuh Austria im August 2022: Marken wie Bullboxer, Replay, Liu Jo, Wonders, Papucei, Roy Robson, Colmar, Babouche, Rossignol, Scott, Brax oder Genuins sind neu hinzugekommen. In der Halle C vereint die Kids Area wichtige Marken für Kinderschuhe wie Froddo, Lurchi, Jako-o, Bisgaard oder Kangaroos.

„Wir ziehen zufrieden Bilanz und nehmen die erfolgreiche Messe als Anlass, weiter die Zukunft zu gestalten“, sagt Elisabeth Kreuzberger, Leiterin der Schuhfachmessen der Brandboxx Salzburg. „Unser Anspruch ist, Takt- und Impulsgeber für den heimischen Schuhhandel zu sein.“