So soll Breuninger im Westfield Hamburg Überseequartier einmal aussehen.

Eröffnung 2023 im Westfield Hamburg-Überseequartier

Eröffnung 2023 im Westfield Hamburg-Überseequartier

Das Stuttgarter Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger eröffnet 2023 einen neuen Flagship-Store im Westfield Hamburg Überseequartier und damit sein erstes Haus in Norddeutschland. Als mit Abstand größter Ankermieter im Herzen der Hamburger HafenCity bezieht Breuninger zukünftig über 14.000 Quadratmeter Gesamtfläche auf drei Etagen.

„Als Tor zur Welt stand Hamburg bereits seit einiger Zeit ganz oben auf unserer Wunschliste. Als Händler führt einen der Weg langfristig immer nach Hamburg“, so Breuninger CEO Holger Blecker über die Entscheidung für die norddeutsche Metropole.

Der neue Breuninger Department Store bildet das Herzstück des aktuell entstehenden Westfield Hamburg Überseequartiers. Auf 419.000 Quadratmetern entsteht neben Wohnungen, Büros und Hotels auch ein Kreuzfahrtterminal. Das Mixed-use-Projekt wird von Unibail-Rodamco-Westfield bis in den Herbst 2023 mit einer Investitionssumme von über einer Milliarde Euro realisiert.

Für Breuninger ist es bereits der zweite stationäre Expansionsschritt in diesem Jahr: Bereits im Mai 2021 wurde bekannt, dass das Stuttgarter Unternehmen die Konen Bekleidungshaus GmbH & Co. KG mit den beiden Department Stores Konen in München und Bram in Luxemburg übernimmt. Mit Hamburg erweitert Breuninger seine stationäre Präsenz auf insgesamt 14 Department Stores.