L'Autre Chose übernimmt Giannico

vom 05.11.2019

Nicolò Beretta wird Creative Director bei beiden Marken

Das italienische Modehaus L'Autre Chose hat die Luxus-Schuhmarke Giannico übernommen, die 2013 vom italienischen Designer Nicolò Beretta gegründet wurde. Beretta, der im September 2018 als Creative Director zu L'Autre Chose wechselte, wird die Position künftig bei beiden Labels einnehmen, während Alice Carli weiterhin als CEO fungieren wird.

Das zum Private Equity Fonds gehörende Label L’Autre Chose wurde 1959 gegründet und hat seinen Sitz in der italienischen Region Marken.