Nike: Kinderschuhe im Abo

vom 13.08.2019

Sportartikelmarke startet neues Geschäftsmodell in den USA

Der amerikanische Sportartikelhersteller Nike will mit einem neuen Geschäftsmodell seine Kunden stärker an die Marke bilden. In den USA startete Anfang August unter dem Namen „Nike Adventure Club“ ein Abonnement für Kinderschuhe. Das Angebot richtet sich an Eltern von Kindern zwischen zwei und zehn Jahren. Für eine Gebühr werden Eltern regelmäßig mit neuen Schuhen für ihre Kinder beliefert. Die Gebühren werden auf den Kaufpreis angerechnet.

Gewählt werden kann zwischen 100 Modellen der Marken Nike und Converse. Eine Tabelle soll dabei helfen, die richtige Größe zu finden. Bei eine, Pilotprojekt mit 10.000 Teilnehmern wurde nur etwa 15 Prozent der Schuhe wegen einer falschen zurückgeschickt. Neben den Schuhen enthalten die namentlich gekennzeichneten Lieferboxen auch kleine Geschenke wie Bücher oder kleine Rucksäcke.