Première Vision nur zwei Tage

vom 30.07.2020

Pariser Messe meldet 5000 Vorregistrierungen

Die Première Vision in Paris wird in diesem Herbst um einen Tag verkürzt. Die Messe wird am 15. und 16. September stattfinden und damit einen Tag früher enden als geplant. Angesichts der aktuellen Situation erwarten wir die Veranstalter, dass die Einkäufer ihren Besuch verkürzen werden. „Wir haben dies mit vielen Ausstellern besprochen, und als Antwort haben sie eine konzentriertere Ausgabe gefordert“, heißt es in einem Schreiben von Messe-Generaldirektor Gilles Lasbordes an die Aussteller. Wegen der verkürzten Laufzeit erhalten die Aussteller einen Rabatt von 15 Prozent auf ihre Standgebühr.

Obwohl die Vorregistrierung erst seit zwei Wochen geöffnet sei, hätten sich bereits über 5.000 Einkäufer angemeldet, schreibt die Messe.