Climotion soll Tragekomfort erhöhen

Climotion soll Tragekomfort erhöhen

Der Pirmasenser Schuhhersteller Caprice bringt zur Saison Herbst/Winter 2021/22 eine neue Technologie mit dem Namen Climotion auf den Markt. Climotion stehe für Cli (Klima), Motion (Bewegung) und Emotion (Gefühl). Diese Technologie soll eine dynamische Fusion aus Weichheit, Flexibilität, Dämpfung und Klimaregulierung bringen, verspricht der Hersteller.

Herzstück der Technologie sei ein völlig neu entwickeltes, weiches und elastisches Fußbett aus Hightech-Elastomeren gepaart mit wabenförmigen Luftkammern. Somit werde der Fuß sanft wie in ein Kissen eingebettet. Die Kombination aus innovativem Material und elastischer Wabenstruktur mit eingelassenen Luftkanälen ermöglichet eine ganzflächige und permanente Belüftung des Fußes. Dank eines Memoryeffektes passe sich die Sohle der Fußform ergonomisch an. Das Climotion-Kissen ist mit einer perforierten Leder-Zwischensohle überzogen.

„Die aktuell herausfordernde Zeit ruft nach neuen kreativen Ansätzen. Mit dieser von Caprice entwickelten Climotion-Technologie tragen wir dem derzeitigen hohen Anspruch auf Neuerungen und Mehrwert Rechnung“, so Jürgen Cölsch, geschäftsführender Gesellschafter von Caprice. „Gleichzeitig stellen wir unseren Handelspartnern ein sehr innovatives und modisches Kollektionssegment mit Alleinstellungsmerkmalen bereit, das zur Attraktivitätssteigerung des Angebotssortiments beiträgt.“