Die Ehrung langjähriger und verdienter Mitarbeiter stand im Mittelpunkt einer kleinen Weihnachtsfeier in der Produktionshalle der Caprice Schuhfabrik. Von links: Thorsten Krebs (10 Jahre Betriebszugehörigkeit), Yolande Feith (20), Cornelia Pouncey (20), Jürgen Cölsch, Isolde Resch (27), Peter Schaaf (20) und Wendelin Unnold (25).

Pirmasenser Schuhhersteller ehrte langjährige Mitarbeiter

Pirmasenser Schuhhersteller ehrte langjährige Mitarbeiter

Der Pirmasenser Schuhhersteller Caprice wird seinen Jahresumsatz trotz pandemiebedingter schwieriger Rahmenbedingungen bei über 100 Millionen Euro in diesem Jahr stabilisieren können. Das teilte das zur Detmolder Wortmann-Gruppe gehörende Unternehmen anlässlich von Ehrungen für langjährige Mitarbeiter am 23. Dezember mit. Am Hauptsitz in Pirmasens und bei seinen europäischen Tochter-Gesellschaften beschäftigt das Unternehmen 80 Mitarbeiter, in den Fabriken weltweit produzieren rund 3000 Frauen und Männer Schuhe der Pirmasenser Damenschuhmarke. Caprice-Schuhe werden in über 40 Ländern weltweit verkauft.

Bei den Ehrungen wurde dem Produktmanager Wendelin Unnold das Silberne Ehrenzeichen des Bundesverbands der Schuh- und Lederwaren-Industrie für besondere Treue verliehen. Isolde Resch, Leiterin des Personal- und Rechnungswesens wurde nach 27 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet.