Victor Herrero wird neuer Clarks-CEO

Victor Herrero wird nach Übernahme durch LionRock Capital neuer Chef des Schuhherstellers

Victor Herrero wird nach Übernahme durch LionRock Capital neuer Chef des Schuhherstellers

Der britische Schuhhersteller Clarks hat nach der bestätigten Mehrheitsübernahme durch den Finanzinvestor LionRock Capital Victor Herrero als neuen CEO präsentiert. Er wird Nachfolger von Giorgio Presca, der das Unternehmen nach zwei Jahren verlassen hat, um „andere Möglichkeiten zu verfolgen“, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt.

Herrero, seit April 2019 Non-Executive Director bei Clarks, war zwischen 2015 und 2019 CEO des amerikanischen Modeanbieters Guess. Zuvor war er mehr als zwölf Jahre bei der Zara-Muttergesellschaft Inditex in verschiedenen leitenden Positionen tätig, zuletzt als Leiter des asiatisch-pazifischen Raums und China-Geschäftsführer.

LionRock Capital hat heute den Abschluss seiner Partnerschaft mit Clarks bestätigt, die am 4. November 2020 angekündigt worden war. LionRock Capital hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen für 100 Millionen Britische Pfund erworben.