Crocs-Headquarters in Broomfield in Colorado.

US-Schuhmarke erlöst fast vier Milliarden US-Dollar

Die US-Schuhmarke Crocs erwartet nach vorläufigen Zahlen für 2023 einen Rekordumsatz von rund 3,95 Milliarden US-Dollar (3,61 Milliarden Euro). Dies entspricht einem Wachstum von über 11 Prozent.  Die Marke Crocs legte um über 13 Prozent auf 3 Milliarden Dollar zu. Der Umsatz von Hey Dude beläuft sich auf etwa 949 Millionen US-Dollar. Mit Blick auf das Jahr 2024 erwartet CEO Andrew Rees ein Umsatzwachstum von drei bis fünf Prozent im Vergleich zu 2023.