Clog-Hersteller steigert Umsatz um 57 Prozent

Clog-Hersteller steigert Umsatz um 57 Prozent

Der Clog-Hersteller Crocs, der die Übernahme der Schuhmarke Hey Dude Anfang dieses Jahres abgeschlossen hat, hat seinen Umsatz im dritten Quartal um 57,4 Prozent auf 985,1 Millionen US-Dollar gesteigert. Angesichts dieses Ergebnisses hob Crocs seinen Ausblick für das Gesamtjahr an und erwartet für das Jahr einen konsolidierten Umsatz zwischen 3,455 und 3,520 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum zwischen 49 und 52 % entsprechen würde. Für Hey Dude erwartet das Unternehmen Einnahmen zwischen etwa 850 und 890 Millionen US-Dollar.

Crocs bekräftigte auch seine langfristigen Prognosen für die Marke, die das Ziel beinhalten, dass der Umsatz der Marke Crocs bis 2026 5 Milliarden US-Dollar und der Umsatz von Hey Dude 2023 1 Milliarde US-Dollar erreichen soll.