Das neue Deichmann-Lager in Corby

Schuhhändler betreibt 120 Geschäfte im Vereinigten Königreich

Schuhhändler betreibt 120 Geschäfte im Vereinigten Königreich

Der Essener Schuhhändler Deichmann eröffnet in britischen Corby ein 15.000 Quadratmeter großes Logistikcenter. 50 neue Arbeitsplätze werden dort geschaffen. Corby wurde als zentraler Standort der neuen britischen Vertriebsniederlassung für das Netzwerk von 120 britischen Geschäften ausgewählt. Zudem befindet sich die Deichmann-Zentrale im nahe gelegenen Market Harborough. In das verkehrsgünstig gelegene Lager investierte das Unternehmen rund drei Millionen Britische Pfund. Die Bauzeit dauerte knapp ein Jahr. Die Kapazität der neuen Anlage liegt bei mehr als einer Million Paar Schuhe.

„Deichmann verzeichnet sowohl bei unserem Online-Wachstum als auch bei der Erweiterung unserer Filialen in Großbritannien große Erfolge. Das neue Lager wird es uns ermöglichen, unseren Service zu verbessern und sicherzustellen, dass wir mit der Kundennachfrage Schritt halten können“, sagte Samuel Deichmann, Vorstandsmitglied der Deichmann SE und Vorstandsvorsitzender der Deichmann-UK Shoes Limited.