Eine Million Schutzmasken für Caritas im Erzbistum Berlin

Eine Million Schutzmasken für Caritas im Erzbistum Berlin

Der Schuhhändler Deichmann hat eine Million Schutzmasken an die Caritas im Erzbistum Berlin gespendet. „Masken aller Art sind aktuell natürlich sehr gefragt. Die Beschaffung ist aber oft schwierig, aufwendig und teuer. Darunter leiden vor allem gemeinnützige Hilfsorganisationen. Hier möchten wir unterstützen“, erklärt Heinrich Deichmann, der Chef des Schuhfilialisten.

Die Caritas im Erzbistum Berlin unterstützt in der Hauptstadt sowie in Brandenburg und Vorpommern viele benachteiligte Menschen.