Inditex-Konzept startet im November in Dresden und Stuttgart

Stradivarius, das Young-Fashion-Konzept des spanischen Modekonzerns Inditex, kommt nach Deutschland. Die ersten vier Standorte stehen bereits fest. Im November eröffnen Stradivarius-Stores in der Centrum-Galerie in Dresden und im Milaneo in Stuttgart. 2024 folgen dann Filialen in der neuen Westfield-Megamall in Hamburg und in der Großen Packhofstraße 41-45 in Hannover. Die Verkaufsflächen bewegen sich zwischen 450 und 600 Quadratmetern.

Stradivarius betreibt aktuell über 850 Geschäfte in über 60 Ländern. Verkauft wird ausschließlich Bekleidung und Accessoires für Frauen. Im Inditex-Konzern ist Stradivarius nach Zara, Bershka und Pull & Bear die viertstärkste Marke.