Dirk Pues

Schuhfachmann verantwortet unter anderem die neue Schuhlizenz von G-Star

Schuhfachmann verantwortet unter anderem die neue Schuhlizenz von G-Star

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 wird Dirk Pues in die Unlimited Footwear Group (UFG) eintreten. Er übernimmt die neu geschaffene Position als Sales Director innerhalb der DACH-Region (Deutschland Österreich Schweiz). In dieser Funktion wird er Vertriebsleiter für das Damen-, Herren- und Kindergeschäft der UFG-Markensparte Brands-360. Damit unterstreicht die niederländische Gruppe die besondere Bedeutung dieser Märkte für das weitere Wachstum ihrer Marken, zu denen unter anderem Björn Borg, Gaastra und seit Kurzem G-Star gehören.

Vor wenigen Wochen hat die UFG ihr Markenportfolio mit der G-Star-Footwear-Lizenz für Damen und Herren erweitert. Brands-360 wird ab der Saison Herbst/Winter 2021 für das Design, die Produktion, den Verkauf, das Marketing und den Vertrieb der weltweit bekannten Jeansmarke verantwortlich sein. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Schuhindustrie mit Textil-Modemarken wird Pues sich zu Beginn insbesondere auf den Markteintritt von G-Star konzentrieren.

Brands-360 ist derzeit mit der Entwicklung der ersten Kollektion beschäftigt. „Wir bleiben dem ausdrucksstarken Stil von G-Star treu. Die Herausforderung besteht darin, den Stellenwert durch zugängliche neue Styles und Silhouetten, eine verbesserte Passform und einem nachhaltigen Ansatz zu erhöhen“, erläutert Erwin Jaspers, Director des Markenhauses. Im Dezember beginnt Brands-360 mit der Präsentation und dem Verkauf der neuen Schuhkollektion von G-Star.