Erfolge bei nachhaltig gewonnenen Fasern, Wasserverbrauch und Verringerung von Treibhausgasen

Erfolge bei nachhaltig gewonnenen Fasern, Wasserverbrauch und Verringerung von Treibhausgasen

Elevate Textiles, ein weltweiter Anbieter moderner, hochwertiger Produkte und professioneller Textillösungen hat seinen Nachhaltigkeitsbericht 2020 bekanntgegeben. Vereint unter dem Dach von Elevate Textiles sind renommierte Textilmarken wie American & Efird (A&E), Burlington, Cone Denim, Gütermann und Safety Components. Der Bericht umreißt die erzielten Fortschritte von Elevate im Hinblick auf die für 2025 gesetzten Nachhaltigkeitsziele; dabei geht es vor allem um nachhaltig gewonnene Fasern, die Reduzierung des Wasserverbrauchs und die Verringerung von Treibhausgasen.

Gleichzeitig gibt dieser erste jährliche Fortschrittsbericht von Elevate zu den Initiativen United Nations Global Compact und CEO Water Mandate einen Einblick in die Erfolge des Unternehmens in Bezug auf die Erreichung der Ziele seines Umweltprogrammes. „Unsere Marken engagieren sich seit vielen Jahren im Bereich Nachhaltigkeit und sind stets danach bestrebt, höhere Ziele zu erreichen“, erklärt Sim Skinner, President und Chief Executive Officer von Elevate Textiles.

Der Nachhaltigkeitsbericht 2020 legt die Fortschritte und Erfolge von Elevate offen, darunter: Reduktion der absoluten Treibhausgase um 7,7 Prozent von 2016 bis 2019 und damit Erfüllung des Unternehmensziels einer Reduktion von 2,5 Prozent pro Jahr; Senkung des absoluten weltweiten Wasserverbrauchs um 7,5 Prozent seit 2016; Steigerung der Wasserrückgewinnung um 65 Prozent seit 2016 durch Einführung neuer Abwassertechnologien; bisher 52 Prozent nachhaltig gewonnene Baumwolle im Sinne des Ziels von 80 Prozent nachhaltig gewonnener Baumwolle bis 2025