Sioux baut Zusammenarbeit mit dem Schauspieler weiter aus

Sioux baut Zusammenarbeit mit dem Schauspieler weiter aus

Eine Woche vor dem offiziellen Filmstart am 23. Januar präsentierte Til Schweiger vor 450 geladenen Gästen – Kunden und Mitarbeitern – im Ludwigsburger Lichtspielhaus Scala auf einem Event von Sioux seinen neuen Kinofilm „Die Hochzeit“. Vor der Filmvorführung sprach Sioux-Geschäftsführer Lewin Berner mit Schweiger, um dem Publikum einen persönlichen Einblick in das Leben und Wirken des Schauspiel-Stars und die Zusammenarbeit mit Sioux zu geben und hinter die Kulissen blicken zu lassen.

Der exklusiven Kinovorführung war ein Termin am Nachmittag in Walheim vorausgegangen, hier hatte Til Schweiger am Firmensitz von Sioux die Kooperationskollektion für Herbst/Winter 2020 abgenommen, die in den Monaten davor gemeinsam entwickelt wurde. Sie besteht aus einer herbstlich anmutenden Sneaker- und Grashopper-Gruppe für Damen und Herren. Ferner umfasst die Kollektion eine kernige Schnürstiefel-Gruppe aus Velours- und robusten Fettledern. Wie für die Vertriebssaison Frühjahr-Sommer 2020 auch, wird diese exklusive Til-Schweiger Kollektion ausgewählten Händlern angeboten. Die Kooperation zwischen Til Schweiger und Sioux ist langfristig angelegt, sie soll in Kürze auch auf Reisegepäck und Rucksäcke ausgeweitet werden.

Das Shooting für die Saison Frühjahr/Sommer 2020 wurde Anfang Januar auf Mallorca durchgeführt. Als Herren-Model trug Til Schweiger seine Kollektion selbst, an seiner Seite für die Damen-Grashopper und -Sneaker wirkte das Münchner Model Louisa Sondermeier mit, die bereits in den Vorjahren als Damenmotiv für Sioux tätig war. Die entstandenen Bilder werden ab März im Handel, im Web sowie in einer breit angelegten Werbekampagne zu sehen sein.