Orderauftakt am Gardasee startet am 11. Juni

Orderauftakt am Gardasee startet am 11. Juni

Vom 11. bis 14. Junifindet die Expo Riva Schuh & Gardabags auf dem Messegelände in Riva del Garda statt. Mit mehr als 1.000 Ausstellern aus 41 Ländern bestätigt die erste Messe der neuen Orderrunde ihre Bedeutung als internationale Orderplattform im Bereich Volumen-Schuhe. Zur Taschen- und Accessoires-Messe Garda Bags werden weitere 45 Aussteller erwartet. Das Gros der Aussteller kommt aus Italien (300 Firmen). Starke Präsenz zeigen außerdem die Türkei (175 Aussteller), Indien (95) Spanien (47), Brasilien (35) Deutschland (33) und Portugal (27). Aus China werden 89 Anbieter, zum Teil in hybrider oder digitaler Form, in Riva ausstellen. Neuzugänge verzeichnet die Messe vor allem aus Indonesien, Bangladesch und Malaysia.

Internationalität auch auf Besucherseite: Zur Expo Riva Schuh Gardabags werden Einkäufer und Pressevertreter aus über 20 Ländern erwartet. Aufgrund der nach wie vor angespannten, politisch und wirtschaftlich kritischen Situation werden Einkäufer aus Russland dieses Mal nicht nach Riva reisen können. „Die zunehmend Präsenz von Besuchern aus der Türkei, Indien, China und Brasilien sowie vielen weiteren Einkäufern aus Übersee bestätigt aber die große Bedeutung der Messe auf internationalem Niveau“, freut sich Alessandra Albarelli, Geschäftsführerin von Riva del Garda Fierecongressi. Im Gegensatz zu der von zahlreichen Reisebeschränkungen geprägten Messe im Januar seien die Lust zu reisen und der Wunsch, die Order vor Ort zu tätigen wieder deutlich spürbar.

Rahmenprogramm: Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Fokus

Auch das umfangreiche Rahmenprogramm mit Vorträgen und Talk-Runden zu aktuellen Themen bietet Ausstellern und Besuchern wertvolle Impulse und Inspirationen. Zwölf Veranstaltungen mit mehr als 40 Referenten und Gästen werden nicht nur live, sondern ab dem Eröffnungstag auf der Plattform der Messe live gestreamt und sind bis zum 30. September auf Abruf verfügbar. Auch das in Zusammenarbeit mit Alibaba.com organisierte Webinar wird aufgezeichnet und nach der Messe ausgestrahlt. Alibaba, die führende Plattform für den weltweiten B2B-E-Commerce und Partner der Expo Riva Schuh & Gardabags, ist an allen vier Messetagen vor Ort und präsentiert die neuesten Trends und Entwicklungen, wie Produkte in die ganze Welt exportiert werden können.

Wie junge Verbraucher ticken, erfahren Besucher nach der offiziellen, feierlichen Eröffnung am Samstag, 11. Juni um 11 Uhr. Das Seminar mit dem Titel „Der Verbraucher: drei verschiedene Perspektiven, von den Trends bis zu den Prioritäten der Gen Z“, bietet eine präzise Untersuchung aller Faktoren, die das Kaufverhalten der jungen Verbraucher steuern, mit einem eingehenden Blick auf das Szenario in China.

Das Thema Nachhaltigkeit, insbesondere für den Schuhsektor von grundlegender Bedeutung, ist der rote Faden bei den verschiedenen Vorträgen, die unter anderem die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette, Innovationen und Verbraucherverhalten in den Mittelpunkt stellen. Die Fragen der Rückverfolgbarkeit und der Transparenz der gesamten Lieferkette stehen im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion am Sonntag, den 12. Juni, die unter dem Titel „Rückverfolgbarkeit in der Lederwaren- und Schuhbranche: Herausforderungen und Chancen“ stattfindet.

Um die Rückverfolgbarkeit von Produkten geht es auch beim Innovation Village Retail und des Start-up-Wettbewerbs, der in Zusammenarbeit mit der italienischen Handelsagentur (ITA – Italian Trade Agency) im Rahmen des Projekts Italian Start-up veranstaltet wird. Während der Messetage werden die zehn ausgewählten Start-ups die Gelegenheit haben, ihre bahnbrechenden Lösungen im Bereich des Modehandels im Zusammenhang mit den Themen Blockchain, Metaverse und IoT in Pitch- und Diskussionsrunden zu präsentieren.

Am Dienstag, 14. Juni, wird der Fokus auf den US-Markt mit „Market Focus – Markt- und Modetrends in den USA“ verlagert, einer Debatte, die sich der Untersuchung der internationalen Rolle der USA und der Analyse ihres hochgradig erkennbaren Geschäftsmodells widmet.