Die tunesische Top-Tennisspielerin Ons Jabeur trägt Lotto-Sportbekleidung. Photo © Ray Giubilo

Schuhe und Sportmode ab Herbst/Winter 2024 im Handel

WHP Global, Inhaber der Marke Lotto, hat mit der Fashioncenter GmbH aus Norderstedt einen langfristigen Lizenzvertrag abgeschlossen. Das Tochterunternehmen der Schmidt Group war zuletzt 25 Jahre lang mit der Lizenz der Marke Kappa betraut und übernimmt nun die Produktentwicklung und Distribution von Lotto Footwear und Lotto Sportmode in Deutschland und Polen.

Fashioncenter wird eng mit dem italienischen Schuh- und Sportbekleidungshersteller Lotto Sport Italia zusammenarbeiten, der unter anderem den Vertrieb der Perfomance-Linie für die Marke Lotto verantwortet. Die neuen Lotto-Lifestyle-Kollektionen für Damen, Herren und Kinder werden im Sommer 2024 vorgestellt und zum Start der Herbst/Winter-Saison 2024 im Handel erhältlich sein.

Mit der Partnerschaft will Lotto seine Präsenz in Mitteleuropa im Bereich Mode und Lifestyle ausbauen. Die Schmidt Group verfüge „nicht nur über Erfahrung im Vertrieb von Lifestyle-Marken, sondern auch über ein umfangreiches Netzwerk in zwei der relevantesten Märkte Europas“, so Stanley Silverstein, Chief Commercial Officer bei WHP Global. Er geht davon aus, dass die Präsenz in diesen beiden Märkten „deutlich“ erhöht wird.

Unter dem Namen „Lotto’s Life’s“ wird die Fashioncenter GmbH Kollektionen anbieten, die einen sportiven Charakter haben, aber dank einer stärkeren Fashion-Komponente durchaus für den Alltag gedacht sind. Damit soll der Kundenstamm der Marke über Sportbekleidung und -schuhe hinaus in den Lifestyle-Bereich erweitert werden, erhoffen sich Andrea Tomat, Präsident und CEO von Lotto Sport Italia, und Fashioncenter-CEO Cornelia Schmidt.