Andreas Tepest übernimmt interimistisch den Vorsitz des Vereinsvorstandes.

Andreas Tepest folgt auf Michael Tackenberg

Andreas Tepest folgt auf Michael Tackenberg

Führungswechsel an der Spitze der Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Schuhindustrie, cads e.V. (Kooperation für abgesicherte definierte Standards bei den Schuh- und Lederwarenprodukten): Andreas Tepest, Vize-Vorstandsvorsitzender von cads und Prokurist der Deichmann SE, übernimmt interimistisch den Vorsitz des Vereinsvorstandes. Andreas Tepest folgt damit auf Michael Tackenberg, dessen Mandat bei cads satzungsgemäß mit seinem Ausscheiden bei Gabor endet. Michael Tackenberg war von 2010 bis 2022 Vorsitzender von cads.

Der neue Vorsitzende des Vereinsvorstandes, Andreas Tepest, war bisher als stellvertretender Vorsitzender und Leiter der Arbeitsgruppe Umwelt bei cads aktiv. Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein verantwortet er in der Deichmann-Gruppe die Bereiche Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement.

„Michael Tackenberg gehört zu den Gründungsvätern unseres Vereins und hat unter anderem das Thema Schadstoffvermeidung mit viel Herzblut vorangetrieben. Durch sein Engagement und seinen Einsatz hat er mit dafür gesorgt, dass die Mitglieder von cads weltweit vorangehen, wenn es um Standards für eine menschengerechte, faire und umweltfreundliche Produktion in der Schuhindustrie geht. In diesem Sinne werde ich den Verein bis zur Nachwahl im Juli 2022 weiterführen“, so Andreas Tepest.