Harald Neisser ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

Schuhexperte wurde 68 Jahre alt Der Schuhexperte Harald Neisser ist

Schuhexperte wurde 68 Jahre alt

Der Schuhexperte Harald Neisser ist am 20. September nach kurzer, schwerer Krankheit in Gießen im Alter von 68 Jahren gestorben.

Der Branchenfachmann begann seine Laufbahn in der Schuhbranche im Jahr 1972 beim Darmstädter Schuhhändler Dielmann, wo er bis 1985 unter anderem als Filial-, Einkaufs- und Verkaufsleiter arbeitete. Danach wechselte Neisser zum Schuhimporteur Kalliwoda, wo er zunächst als Schuhgestalter und später als Mitglied der Geschäftsleitung tätig war. Seit 1998 bekleidete er elf Jahre lang das Amt des Vorstands bei der Mainhausener Verbundgruppe ANWR eG. Dort war der ausgewiesene Schuhfachmann für den Bereich Ware zuständig.

Weitere Stationen nach seinem Ausscheiden bei der ANWR waren der Tuttlinger Schuhhersteller Rieker, bei dem er die Marke Più di Servas verantwortete, der Schuhfilialist Leiser, bei dem er ebenso als Geschäftsführer tätig war wie seit 2015 beim nordhessischen Schuhhersteller Rohde. Nach dem Rohde-Verkauf an italienische Investoren war Neisser bei dem Unternehmen bis zuletzt als Berater tätig.