Vorstände Michael Rumerstorfer und Wolfgang Neussner

Nach 26 Jahren im Archiv kehrt Werbeikone zurück

Nach 26 Jahren im Archiv kehrt Werbeikone zurück

Die Grazer Leder & Schuh AG hat ihre Werbefigur Franz nach 26 Jahren aus dem Archiv geholt. „Wann, wenn nicht jetzt?“, meinen die Vorstände Michael Rumerstorfer und Wolfgang Neussner: „Wir alle brauchen Mutsignale!“ Der Slogan „Frag Franz“ soll nun eine neue Schuhära bei Humanic prägen, heißt es in einer Mitteilung. Und auch das 150-jährige Bestehen des Unternehmens im kommenden Jahr soll mit diesem Relaunch der Figur, die von 1969 bis 1995 die Humanic-Werbung prägte, eingeläutet werden.

Der Grafiker und Performancekünstler Karl Neubacher kreierte damals das ikonische Hand-Fuß-Logo als buntes Victory-Zeichen und Regiestar Axel Corti machte 1971 aus einem Vornamen den ikonischen Inbegriff, der Geschichte schrieb: Franz! Erst eine Neuausrichtung bei Humanic ab 1995 verschaffte Franz eine schöpferische Pause in einem Archivraum der Unternehmenszentrale.